1. Es tut so weh wenn du diese Dinge sagst. :’(

     


  2. Nur noch Angst es nicht zu schaffen, nur noch Angst du könntest nicht mehr da sein, nur noch Angst nicht einzuschlafen, nur noch Angst Dinge falsch zu machen, sie nicht zu schaffen.

     


  3. Spür nichts mehr.

     


  4. Meinen Lebenstraum, genommen.

     


  5. In Armen einsvhlafen, nicht in Dunkelheit.

     


  6. Wir klammern uns an Dinge, von denen wir wissen, dass wir sie so oder so verlieren.

     


  7. Und ja es tut mir leid. Und ja das würde ich so vielen Menschen gerne sagen, aber wie viele würde es berühren? Für wie viele wäre ich dann ein besserer Mensch, ich denke für niemanden. Ich bleibe genau der schlechte Mensch der ich in dieser Situation für sie war, ob ich helfe, ob ich zuhöre, ob ich rede, ob ich da bin, ob ich entschuldige und mein verhalten ändere, ob ich Dinge für andre tu, ob ich lächel oder wein’, ich werd für sie immer genauso schlecht sein. Obwohl mein HERZ vor Schuldgefühlen zerbricht.

     


  8. Fühl mich so allein, hab so große Angst.

     


  9. -

    Fühl mich so leer und ich dachte du fängst mich auf. Fühl Nutzlosigkeit, jeden Tag, Wertlosigkeit aller Dinge die ich sag’. Fühl mich wieder belogen obwohl ich die Wahrheit ertrag. Machtlos weil ich niemanden mehr hab’. Verloren weil mir ein Ziel fehlt. Alles was ich dir gab, die Ängste die ich durchbrach, alles nichts mehr Wert. Das was ich mal war und bleiben wollte bin ich oft nicht mehr. Denn du schaust mir in die Augen und sagst das du das, genau das nicht erträgst. Damals war es schlimm, aber heute ist es schlimmer. Schlimmer als jeden Tag zuvor. Angst vor jedem Wort, Angst vor jedem Schritt. Und obwohl es deine Entscheidung war, am Anfang, trag ich die größte Verantwortung mit. Und egal was ich sage, was ich fühle, es bringt mir, dass du alles an mir liebst und verehrst nicht zurück.

     


  10. Kalt.

     


  11. Weiß nicht warum ich keine Ehrlichkeit verdiene.. warum es so schwer ist mir zu glauben, mir zu vertrauen.. mir etwas zuzuttauen. Warum ich kalt werden muss, weil Menschen sich rausnehmen mitten in mich hinein zu stechen. Ich vermisse dich so.

     


  12. Ich hab nur eine Angst, dass du keine hast.

     


  13. Wie kannst du nur so schön sein, jeder teil von dir berührt mein Herz jeden Tag aufs neue rast es durch meine Brust.

     


  14. Und nun passiert das was ich im Gefühl hatte..

     


  15. Und irgendwann wirst du nicht mehr in den Spiegel schauen können.